Läufernachrichten
„Zum Baden war das nix“, 49. Nikolauslauf in Haßloch.
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stich Manuel
Sonntag, 03. Dezember 2023

(hei) Es war bitterkalt, an diesem Samstag-Mittag am Badepark in Haßloch. Temperaturen „unter Null“, dicke Wolken und ein unangenehmer Wind begleiteten die Läufer(innen) im Wald rund um das Badgelände. Also nichts für „Weicheier“, trotzdem waren einige „LG-ler“ ziemlich erfolgreich am Start. 5 km: Rebecca Riedel dominierte die Frauenkonkurrenz, als 7. Einläufer(in) im Gesamtklassement gewann sie überlegen den Lauf in hervorragenden 20,27 min. Auch Mia Hahn war erfolgreich, in 23,10 min gewann sie die u16w. Maik Schilling lief in 24,48 min ein und Tim Kempenich sicherte sich Platz 2 der u12m in 27,04 min. 10 km: Auch hier war eine Läuferin im blauen Trikot erfolgreich. Monique Grossrieder dominierte souverän die M40 und gewann auch die weibliche Konkurrenz in 43,37 min. Werner Heiter musste, von Sprecher Joshua als „südpfälzische Lauf-Ikone“ begrüßt, wieder sein übliches Micro-Interview abgeben. Späteren beim Wettkampf sah er seinen AK-Konkurrenten leider erst bei km 9 und musste sich trotz Aufholjagd mit 11 Sek Rückstand in 51,23 min mit Platz 2 der M70 zufrieden geben.

 
„Der Berg ruft“, 29. Kalmit-Lauf in Maikammer.
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stich Manuel
Sonntag, 19. November 2023

(hei) Streckenlänge 8,3 km, Start auf 168m ü NN,  Ziel auf 673m ü NN, also insgesamt 505 Höhenmeter, das sind die Kurzdaten des Kalmit-Berglaufs. Nach 3 Jahren „Abstinenz“ fand er wieder statt und bildete wie immer den Schlusslauf zum Pfälzer Berglaufpokal. Natascha Hartl, wer sonst, war wieder Schnellste im blauen Rülzheimer LG-Trikot, sie kam in 43,13 min auf dem Kalmitgipfel an, das war Platz 2 der Frauenkonkurrenz und der Sieg in der W35. Michael Waldinger lief in 47,32 min ein starkes Rennen am Berg. Julia Schäffner erkämpfte sich Platz 1 der W40 in 49,13 min und Stephan Hammer las 53,24 min auf seiner Laufuhr ab. Werner Heiter hatte wieder einmal starke Berglauf-Konkurrenz, aber trotzdem holte er sich Platz 3 der M70. Peter Utzmann lief in 55,28 min über den Zielstrich und auf den „undankbaren“  4. M70-Platz kam Klaus Kistner in 56,54 min. In der Gesamtwertung zum Pfälzer Berglaufpokal 2023 (die schnellsten 4 von 6 Läufen) fanden sich „nur“ 2 Namen aus der LG-Riege. Natascha Hartl kam mit 860,56 Punkten auf Einlaufplatz 17 und siegte souverän in der W35 und Werner Heiter kam auf Rang 59 mit 519,18 Punkten und einem ebenso ungefährdeten Platz 1 in der M70. Glückwunsch“

 
„Bei anderen Wettkämpfen am Start“, Läufernachrichten der LG.
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stich Manuel
Sonntag, 19. November 2023

(hei) Beim 5. Lauf zum diesjährigen Berglaufpokal am Potzberg war Natascha Hartl als einzige LG-Teilnehmer(in) am Start. Sie erkämpfte sich nicht nur Platz 2 in der weiblichen Einlauf-Konkurrenz, sondern  gewann auch souverän die W35 in 39,21 min.

 
„Der letzte Trail zum Wasgau-Laufcup“. 21.Martinslauf in Hinterweidenthal.
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stich Manuel
Sonntag, 19. November 2023

(hei) Traditionell endet der Wasgau-Laufcup mit dem Martinslauf in Hinterweidenthal. In diesem Jahr waren insgesamt 8 verschiedene Trails im Pfälzer Wald zu laufen, von denen die 4 punktbesten in die Gesamtwertung kamen. Beim Abschlusslauf in Hinterweidenthal, um eine Woche wegen Sturmwarnung verschoben, gab es nur einen Teilnehmer im blauen LG-Trikot. Werner Heiter liebt diese „harten“ Läufe im Wasgau und ist schon seit vielen Jahren ziemlich erfolgreich. Er bewältigte auch diese nasse und rutschige 10-km-Strecke mit ca. 230 Höhenmetern ohne Probleme und gewann die M70 überlegen in 56,09 min. Bemerkenswert, als ältester Teilnehmer kam er auf Platz 66! von insgesamt 93 Teilnehmern im Ziel an. Bei der Cup-Gesamtwertung belegte Natascha Hartl mit 983 Punkten, unglücklicherweise nur 1 Pünktchen hinter der Siegerin, Platz 2 in der Frauenkonkurrenz, gewann aber souverän die W35. „Senior“ Werner Heiter hatte auch dieses Jahr keine Mühe, seine in 4 Trails erkämpften 643 Punkte reichten für einen überlegenen Gesamtsieg in der M70.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 203